In Rumänien: Hotel der Zukunft – Cloudtechnologie in der Hotelbranche

Zwei Themen, die die Hotellerie bewegen: Wie sieht das Hotel der Zukunft aus und wie lassen sich hier die neuen Technologien bestens nutzen.

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner 3M, Edy Chindea, referierte die ibelsa Ländermanagerin für Rumänien, Rada Sereseanu Anfang Mai vor Studenten der Universität der Transilvania Business School, Fachbereiche Hospitality Services und vor interessierten Hoteliers zu den beiden Themen. In dem Workshop zum Thema „Hotel der Zukunft“ ging es vor allem darum zu zeigen, wie Drittsysteme an ein Hotelsoftware angebunden werden (hier: das 3M Datenlesegerät, das automatisch bei Scan die Daten an die Hotelsoftware weitergibt) und damit eine enorme Arbeitserleichterung für den Hotelier erreicht wird.

Ebenfalls zeigte sich ein großes Interesse der Studenten an dem Thema Cloudtechnologie. Nach der gleichnamigen Vorlesung konnten die Studenten anhand eines kostenlosen ibelsa-Accounts selbst „ihr Hotel“ anlegen und sich damit praxisnah auf ihre Klausuren vorbereiten. In der Praxis urteilten die Studenten ibelsa als „einfach in der Bedienung, nutzerfreundlich und selbsterklärend, eine Software, die in der Benutzung Spaß bereitet.“ ibelsa schnitt mit dieser Bewertung besser ab als renommierte und lokale Hotelsoftware-Lösungen. Weitere Veranstaltungen in Rumänien sind in Planung. Und die nächste Vorlesung an der Universität ist auch schon gebucht.