Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Der Datenschutz hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Deshalb verarbeiten wir Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung VO (EU) 2016/679), des BDSG (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU Artikel 1) in der Fassung vom 30 Juni 2017, sowie auf Grund von Ihnen erteilter Einwilligungen.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf diese Internetpräsenz und die mit Ihr verbundenen Erhebung und Verarbeitung von Daten.

Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO ist:

Ibelsa GmbH
Sybelstraße 41
10629 Berlin (Charlottenburg)
0681 9698 9001
info@ibelsa.com

Sollten Sie weitere Fragen oder Anliegen zum Datenschutz haben oder Ihre Betroffenenrechte aus Punkt 10 dieser Datenschutzerklärung geltend machen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

ibelsa GmbH
Datenschutzbeauftragter
Saarstraße 133
66265 Heusweiler
0681 9698 9001
datenschutz@ibelsa.com
 

1. Links zu Social Media Anbietern 

Auf unsere Seite sind Links zu den Social-Media Plattformen Facebook, Twitter und Vimeo ausgebracht. Es handelt sich dabei um eine einfache Verlinkung zu diesen Anbietern. Beim Besuch unserer Homepage werden keine Daten automatisiert an diese Anbieter übermittelt. Erst durch das Anklicken des entsprechenden Links gelangen Sie auf die entsprechende Plattform.

Die ibelsa GmbH hat keinen Einfluss, ob sich die Betreiber dieser Plattformen an die einschlägigen Datenschutzregelungen halten. Diese Erklärung zum Datenschutz gilt also nicht für Internetseiten dieser Anbieter, auch dann nicht, wenn Sie durch Verlinkungen auf der Internetseite aufgerufen werden. Bitte beachten Sie deshalb die jeweiligen Regelungen dieser Anbieter zum Datenschutz.

2. Login zur SaaS ibelsa.rooms für Bestandskunden 

Als registrierte Nutzer von ibelsa.rooms haben Sie die Möglichkeit, sich direkt von der Homepage aus in ibelsa.rooms einzuloggen. Dies erfolgt über ein Formular. Der gesamte Login-Vorgang erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung auf dem Server unseres Rechenzentrums. Die Informationen zum Datenschutz von ibelsa.rooms entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen, die Ihnen bei Vertragsabschluss bereitgestellt wurden.

3. Login zur SaaS ibelsa.rooms für Interessenten

Wir bieten interessierten Kunden einen 30 Tage kostenfreien Test-Account unserer Software ibelsa.rooms an. Der Login erfolgt über ein Formular direkt von unserer Homepage aus. Der gesamte Registrierungs- und Anmeldevorgang erfolgt verschlüsselt. Die entsprechenden Datenschutzinformationen stellen wir Ihnen während des Anmeldvorgangs zur Verfügung. Anmeldung für den Test-Account benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Hotelname

  • Vorname

  • Name

  • E-Mail-Adresse

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Mail mit weiteren Informationen zum Test-Account an die von Ihnen angegeben E-Mail-Adresse. Die Informationen zum Datenschutz für Kunden von ibelsa.rooms entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen, die Ihnen bei der Registrierung des Test-Accounts gemeinsam mit den techn. organisatorischen Maßnahmen, sowie der Vereinbarung zur Verarbeitung im Auftrag zur Verfügung gestellt werden.

4. Session-Cookies

Diese Seite verwendet sogenannte Session-Cookies. Dieser dient dazu, dass Sie auf unserer Seite entsprechend navigieren können. Beim Besuch unserer Homepage wird eine zufällige eindeutige Identifikationsnummer erzeugt, die sogenannte Session-ID. Diese wird im Session-Cookie abgelegt. Dieser Session-Cookie beinhaltet zusätzlich Angaben über seine Herkunft und die Speicherfrist. Dieser Session-Cookies speichert keine weiteren Daten. Der Session-Cookie wird gelöscht, wenn Sie die Sitzung beenden.

Sie können in Ihrem Webbrowser entsprechende Einstellungen vornehmen, die die Verwendung von Cookies unterbindet. Die Vorgehensweise hierzu entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Webbrowsers.

Die Deaktivierung der Verwendung von Cookies in Ihrem Browser kann dazu führen, dass Sie unseren Internetauftritt ganz oder teilweise nicht nutzen können.

5. Persistente Cookies

Persistente Cookies sind Cookies die auch nach dem Ausloggen über einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Rechner verbleiben. Ein solches Cookie wird von uns automatisch gesetzt, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Homepage nicht erneut das sogenannte Cookie-Banner angezeigt bekommen. Dieses Cookie bleibt ein Jahr auf Ihrem Rechner gespeichert.

Sie können in Ihrem Webbrowser entsprechende Einstellungen vornehmen, die die Verwendung von Cookies unterbindet. Die Vorgehensweise hierzu entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Webbrowsers.

Die Deaktivierung der Verwendung von Cookies in Ihrem Browser kann dazu führen, dass Sie unseren Internetauftritt ganz oder teilweise nicht nutzen können. Dieses Cookie dient nicht der Erstellung von Nutzerprofilen.

6. Kontaktaufnahme per E-Mail

Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die Kontaktaufnahme zu unseren Mitarbeitern per E-Mail an. Ihre E-Mail-Adresse und die uns von Ihnen übersendeten Informationen nutzen wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihr Anliegen zu bearbeiten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir speichern Ihrer Daten, solange keine Einwilligung von Ihnen vorliegt nur so lange, bis Ihr Anliegen bearbeitet wurde, es sei denn es liegen andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen vor.

7. Daten, die beim Besuch der Homepage durch unseren Webhoster erhoben werden

Beim Besuch dieser Internetpräsenz werden Daten durch unseren Webhoster (Provider) myLoc managed IT AG, Am Gatherhof 44, 40472 Düsseldorf erhoben.

Der Provider erhebt selbst, in eigener Verantwortung folgende Daten in Form eines Accesslogfiles: 

  • IP-Adresse des Zugriffs

  • Aufgerufenen URL

  • User-Agent (Browser)

  • Zeitpunkt des Zugriffs

  • Größe des Requests

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Providers .

8. Links zu anderen Seiten

Diese Webseite beinhaltet Links zu Webseiten anderer Anbieter.

Die ibelsa GmbH ist als Anbieter dieser Websites alleine für die Inhalte des eigenen Online-Auftrittes verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden, für die die ibelsa GmbH keine Verantwortung übernehmen kann und sich deren Inhalt nicht zu eigen macht. Die ibelsa GmbH hat keinen Einfluss, ob sich die mit dieser Seite verlinkten Internetseitenbetreiber an die einschlägigen Datenschutzregelungen halten. Diese Erklärung zum Datenschutz gilt also nicht für Internetseiten anderer Anbieter, auch dann nicht, wenn Sie durch Verlinkungen auf der Internetseite aufgerufen werden. Bitte beachten Sie deshalb die jeweiligen Regelungen der anderen Anbieter zum Datenschutz. Für die Inhalte fremder Internetseiten übernimmt die ibelsa GmbH daher keine Haftung.

Sollte Ihnen Verstöße auffallen, melden Sie diese Bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. 

9. Allgemeine Hinweise zum Umgang mit Passwörter und Zugangsdaten

Geben sie niemals Ihre Benutzerdaten an Dritte weiter. Speichern Sie Ihr Passwort nie unverschlüsselt auf Ihrem Rechner oder auf mobilen Endgeräten. Speichern Sie dieses auch nicht in Ihrem Browser ab. Loggen Sie sich nach Möglichkeit nie von öffentlichen Rechnern (z.B. Internetcafé) ein. Schützen Sie Ihre Zugangsdaten grundsätzlich so, wie die Daten, die durch diese geschützt werden sollen. Wählen Sie als Passwort keine Namen oder Wörter aus Wörterbüchern (auch Fremdsprachen) oder die auf Sie Rückschlüsse zulassen. Legen Sie überall ein anderes Passwort fest. Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort.

Kein Mitarbeiter der ibelsa GmbH wird Sie nach Ihren Zugangsdaten fragen. Wenn Sie eine solche Anfrage erhalten (telefonisch per E-Mail etc.) geben Sie diese nicht weiter. In einem solchen Fall können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren.

Tipps zur Sicherheit im Internet und zur Erstellung eines sicheren Passwortes finden Sie beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter folgendem Link .

10. Betroffenenrechte

Die Datenschutzgrundverordnung räumt Betroffenen umfangreiche Rechte ein. Im Folgenden finden Sie diese Ihnen zustehenden Rechte.

1. Widerruf erteilter Einwilligungen (Artikel 7 DS-GVO)

Sie haben das Recht erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

2. Beschwerderecht (Artikel 77 DS-GVO)

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin). 

3. Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

4. Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

5. Recht auf Löschung (Artikel 17 DS-GVO) 

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

6. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

7. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO). 

8. Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist und mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.