Wednesday, 16. October 2013

ibelsa.rooms sprintet weiter Umfangreiches Update für Hotel-Management-System

ibelsa.rooms, das cloudbasierte Hotel-Management-System made in Germany, hat sein neuestes Update herausgegeben. Damit reagiert das Unternehmen auf die wichtigsten Kundenanforderungen.

Das aktuelle Update macht ibelsa.rooms nicht nur noch einfacher und schneller, sondern es bietet auch eine Menge attraktiver Zusatzfunktionen. So sind die Ladezeiten mit der neuen Version deutlich verkürzt. Neu ist ferner ein umfangreiches Dokumenten-Management. Damit kann der Hotelier jederzeit mit einem Klick die Rechnung vom letzten Aufenthalt aufrufen, die Notizen zum Gast einsehen oder den Bestätigungsbrief für den kommenden Aufenthalt erneut öffnen.
Der Hotelier hat so an zentraler Stelle Zugriff auf alle zu einem Gast oder einer Reservierung gehörenden Dokumente, die chronologisch aufgelistet  oder nach bestimmten Kriterien gefiltert werden können. Ein sogenanntes Ablage-Widget  unterstützt bei der gezielten Suche nach einer Mini-Notiz oder aber bei einem tieferen Blick in die Kundenhistorie.
„Bei der permanenten Weiterentwicklung von ibelsa.rooms haben die Anforderungen und Wünsche der Kunden für uns oberste Priorität“, erklärt ibelsa-Geschäftsführer Patrick Schulte. „Wir konzentrieren uns vor allem auf die Bereiche, für die es die meisten Anfragen und Vorschläge gibt. Die Kundenanregungen bilden die Basis für unsere Entwicklungspakete, die ins Update einfließen.“
Weitere wichtige Verbesserungen gibt es beim Rechnungsmanagement. Ein Rechnungs-Splitting ermöglicht es, Gästen, die sich ein Zimmer teilen, separate Rechnungen auszustellen. Zudem können künftig Voucher als Zahlungsmethode eingesetzt werden.
Auch bei den Zimmer-Reservierungen gibt es interessante Neuerungen: Abreisen des aktuellen Tages werden besonders gekennzeichnet. Die Check-out Daten sind für einen besseren Überblick rot markiert. Noch komfortabler ist jetzt auch die Suchfunktion: Ab sofort ist es möglich, nach der Ausweisnummer eines Gasts zu suchen. So können Irritationen durch Namensüberschneidungen vermieden werden.  
Das aktuelle Update von ibelsa.rooms ist in enger Zusammenarbeit mit dem ibelsa-Team aus Programmierern, IT- und Hotel-Experten umgesetzt worden. In die Programm-Neuerungen sind die wichtigsten Anforderungen der Kunden eingeflossen. Das Update steht ibelsa-Nutzern in aller Welt zeitgleich zur Verfügung. Neueinstellungen im Programm sind nicht erforderlich. Die Änderungen werden automatisch beim Start des Programms wirksam.

Zum Vormerken:
ibelsa GmbH treffen Sie auf der „Alles für den Gast“ in Salzburg vom 9. – 13. November 2013, Halle 05, Stand 308
Pressetermin am 9. und 10. 11. 2013, jeweils um 14.00 Uhr am Stand der ibelsa GmbH
Anmeldung unter mmueller@pr-ide.de

Intergastra in Stuttgart, vom 1. - 5. Februar 2014
internorga in Hamburg, vom 14. - 19. März 2014

Für mehr Informationen
ibelsa GmbH, Patrick Schulte & Philipp Berchtold | Saarstraße 133 , 66265 Heusweiler, Tel: +49 681 96989001, info@ibelsa.com, www.ibelsa.com
Rückfragen | Fotos | Interviewwünsche
pr-ide Martina Müller | Tel: +49 30 3413410 | E-Mail: mmueller@pr-ide.de

Über die ibelsa GmbH
Die ibelsa GmbH mit Sitz im saarländischen Heusweiler wurde 2010 gegründet. „Aus der Branche für die Branche“ ist das Motto des Unternehmens bei der Entwicklung von ibelsa.rooms, der cloudbasierten Hotel-Management Software. ibelsa.rooms wird zurzeit in sechs Sprachen angeboten und kann damit weltweit zum Einsatz kommen. Hoteliers und Technologie- Partner sind sich einig: „IT, die alle verstehen und die so einfach ist, dass die Nutzung wirklich Spaß macht“, lautet das Urteil der Touristiker.
Die ibelsa GmbH ist assoziiertes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV) sowie Mitglied bei der Hotel- und Gastronomie eG (HGK). 2012 erhielt ibelsa die Silbermedaille für den EuroCloud Award_Deutschland sowie Bronze bei dem saarländischen Website Award 2012 und wurde auch beim EuroCloud Award 2013 Zweiter in der Kategorie Best Business Impact.