Tuesday, 30. July 2013

Neue ibelsa Kooperation:

Anbindung an professionelles Webseiten-System Jimdo

Zum Greifen nah: Fünf Sterne für Hotel-Webseiten in acht Sprachen ibelsa und Jimdo, der Anbieter für professionelle Websites nach dem Baukastenprinzip, kooperieren künftig und bieten Hoteliers die Möglichkeit, exzellente Websites zu realisieren.

Mehr als 15 Millionen Deutsche buchen laut Statistik von BITKOM, dem IT-Hightech-Bundesverband, ihre Übernachtungen im Internet. Dabei hängt der Erfolg für den Hotelier vor allem von zwei wesentlichen Faktoren ab: von ansprechender Gestaltung und einfacher Zimmer-Buchbarkeit seiner Internetseite.

Viele private inhabergeführte Hotels verfügen zwar mittlerweile über eine Webseite, aber weder die Nutzerfreundlichkeit und suchmaschinenoptimierte Gestaltung, geschweige denn die Darstellung auf mobilen Endgeräten erfüllen die Wünsche der Nutzer. Der Erfolg einer Website bleibt auf der Strecke. Dabei sollte es ein Anliegen des Hoteliers sein, Gäste und Buchungen über die eigene Homepage zu generieren. Dann gibt es noch immer solche und vor allem diejenigen in ländlichen Gebieten, die über gar keine Internetpräsenz verfügen.

„Im Gespräch mit den Hoteliers sind wir immer wieder an den Punkt gelangt, dass sie unzufrieden mit der Gestaltung der eigenen Homepage sind oder den Bedarf einer eigenen Internetpräsenz erkennen. Ein Potenzial also, das längst noch nicht ausgeschöpft ist. Auf der Suche nach einer Website-Software, die auf die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen zugeschnitten ist, in denen meist keine Internetkenntnisse vorhanden sind, wurden wir bei Jimdo fündig. Wir haben daraufhin eine Kooperation vereinbart, Templates (Designvorlagen)  für den Hotelier entwickelt und dieses in ibelsa.rooms integriert. Sofort zum Start sind die Jimdo-Templates in acht Sprachen verfügbar“, freut sich Patrick Schulte, Geschäftsführer der ibelsa GmbH über die brandneue Kooperation.

Genau für die privaten inhabergeführten Hotels ist die Webseiten-Software von Jimdo, die nach einem Baukastenprinzip funktioniert, geeignet.

Ganz ohne Vorkenntnisse lassen sich auf einer Jimdo-Website Texte ändern, Bilder austauschen und kann das Online-Buchungsformular von ibelsa.rooms eingebunden werden. Nutzer haben zudem die Möglichkeit, Inhalte von Facebook, YouTube oder Google-Maps in den eigenen Internetauftritt zu integrieren. Darüber hinaus sind eigene Domains sowie die dazu passenden E-Mail Konten in dem Jimdo-Paket ab 60,- Euro im Jahr enthalten.

Die Zahl von 7 Millionen Jimdo-Websites seit Unternehmensgründung im Jahr  2007 spricht für eine sensationelle Akzeptanz dieses Baukastensystems, das speziell für kleine Unternehmen gedacht ist.

„Wir haben mit unserem Angebot genau den Nerv kleinerer Unternehmen getroffen. Die meisten müssen sich um ihr Geschäft kümmern und haben dann keine Zeit für das schnelllebige Internetgeschäft. Das trifft auch für die Hotellerie-Branche zu. Wir freuen uns, dass wir den Hoteliers mit der Kooperation künftig zu mehr Erfolg verhelfen können“, so Christian Springub, einer der drei Jimdo Gründer und Geschäftsführer.

Die Gestaltung der Jimdo-Website ist denkbar einfach: Der Hotelier entscheidet sich für eines der von ibelsa vorgefertigten Vorlagen, passt diese farbig an, stellt seine Inhalte ein: fertig. Einzige Voraussetzung: der Hotelier muss sich bei Jimdo angemeldet haben und 5 Euro für den Dienst im Monat zahlen.
Der Hotelier spart durch diese Anbindung noch mehr Zeit, Geld und Aufwand. Mit einem geringen Kostenaufwand von 4 Euro pro Monat und Zimmer kann der Hotelier nun auch noch eine eigene Website anbinden. Weitere Anbindungen von ibelsa an den Channel Manager von ParityRate und an das Kassensystem von gastronovi existieren bereits und lassen sich ebenso wie JIMDO mit einem Klick anbinden. Eine perfekte Vernetzung also für ein erfolgreiches Unternehmen. So können sich die Kleinen immer mehr Luxus der Großen leisten.

Für mehr Informationen
ibelsa GmbH, Patrick Schulte & Philipp Berchtold | Saarstraße 133 , 66265 Heusweiler, Tel: 0681/ 96989001, info@ibelsa.com, www.ibelsa.com

Rückfragen | Fotos | Interviewwünsche
pr-ide Martina Müller | Tel: 030 / 341 341 0 | E-Mail: mmueller@pr-ide.de

Über Jimdo
Jimdo wurde im Februar 2007 von Christian Springub, Fridtjof Detzner und Matthias Henze gegründet. Die drei Jungunternehmer entwickelten einen für jedermann geeigneten kostenlosen Webseiten-Baukasten. Ohne Vorkenntnisse und in wenigen Schritten lässt sich die eigene Online-Präsenz erstellen - inklusive Funktionen wie Blog, Bildergalerien, YouTube-Videos u.v.m. Sogar ein eigener Online-Shop lässt sich per Klick einrichten. Jimdo gibt es in elf Sprachversionen - über 7 Millionen Webseiten wurden weltweit bereits mit Jimdo erstellt.

Jimdo auf Facebook: https://www.facebook.com/Jimdo
Jimdo auf Twitter: http://www.twitter.com/Jimdo

Über die ibelsa GmbH
Die ibelsa GmbH mit Sitz im saarländischen Heusweiler wurde 2010 gegründet. „Aus der Branche für die Branche“ ist das Motto des Unternehmens bei der Entwicklung ihres ersten Produktes ibelsa.rooms. In die neue Hotel-Management Software ist das Know-how von IT-Experten und Spezialisten aus dem internationalen Hotel-Management eingeflossen.
Die von der ibelsa GmbH als Cloud-Lösung entwickelte Software integriert eine direkte  Buchungsmöglichkeit über die eigene Hotel-Website, ein komfortables Kundenkontaktmanagement (CRM), flexible Fakturierungsmöglichkeiten, Reportings  und einen Belegungsplan.
Hoteliers und Technologie- Partner sind sich einig: „IT, die alle verstehen und die so einfach ist, dass die Nutzung wirklich Spaß macht“, lautet das Urteil der Touristiker.
Die ibelsa GmbH ist assoziiertes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV) sowie Mitglied bei der Hotel- und Gastronomie eG (HGK). 2012 erhielt ibelsa die Silbermedaille für den EuroCloud Award_Deutschland sowie Bronze bei dem saarländischen Website Award 2012.