Tuesday, 14. June 2011

Softwarelösungen vom Profi

Full-Service für den Hotelier. SaaS und on premise (interne Serverlösung) im Vergleich.

Was, wenn die hoteleigene Software – meist installiert auf einem eigens dafür angeschafften Server - wieder einmal ins Stocken gerät und kostenintensive Wartungsarbeiten fällig werden?

Bei Problemen mit einer „on premise“ Lösung liegt oft für eine geraume Zeit der gesamte Hotel-Geschäftsverkehr lahm. Nur Software-Experten sind dann in der Lage das Problem zu lösen, was in der Regel mit hohen Kosten verbunden ist.

Anders bei der zukunftsweisenden „Software as a Service“ Lösung. Eigene Installationen gehören der Vergangenheit an. Bei dieser Mietmodell-Lösung zahlt der Hotelier für die Nutzung der Software und braucht sich um nichts mehr zu kümmern. Die monatlichen Kosten richten sich nach der Größe des Hotels.

Die Vorteile von ibelsa.rooms im Detail:

  • Keine Installationszeiten und -kosten
  • Keine Hardwarekosten - ein internetfähiger PC, Tablet PC oder ein Notebook sind völlig ausreichend
  • Automatische und kostenfreie Updates
  • Keine Lieferzeiten - die Software ist sofort einsetzbar
  • Übersichtliches und günstiges Preismodell ohne versteckte Kosten
  • Software kann jederzeit von überall via Smartphone aufgerufen werden
  • Datensicherheit und Ausfallsicherheit

Mit ibelsa.rooms sind Sie immer auf dem neusten Stand. Sowohl Sicherheits- als auch Versionsupdates werden zu jeder Zeit automatisch und zentral durchgeführt. Das alles funktioniert internetbasiert, ausfallsicher mit Hilfe der Cloud-Technologie, bei der Ihre Daten in einem Rechenzentrum verwaltet werden. Und wenn es tatsächlich einmal zu einem Internetausfall kommen sollte, dann gibt es Notfallisten, mit denen der Hotelier weiter arbeiten kann.

Einfach genial eben: ibelsa.rooms.

„Probieren geht über studieren“ – testen Sie ibelsa.rooms einen Monat komplett kostenfrei!