Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Der Datenschutz hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Deshalb verarbeiten wir Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung VO (EU) 2016/679), des BDSG (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU Artikel 1) in der Fassung vom 30 Juni 2017, sowie auf Grund von Ihnen erteilter Einwilligungen.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf diese Internetpräsenz und die mit Ihr verbundenen Erhebung und Verarbeitung von Daten.

Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO ist:

Ibelsa GmbH
Sybelstraße 41
10629 Berlin (Charlottenburg)
0681 9698 9001
info@ibelsa.com

Sollten Sie weitere Fragen oder Anliegen zum Datenschutz haben oder Ihre Betroffenenrechte aus Punkt 10 dieser Datenschutzerklärung geltend machen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

ibelsa GmbH
Datenschutzbeauftragter
Saarstraße 133
66265 Heusweiler
0681 9698 9001
datenschutz@ibelsa.com
 

1. Login zur SaaS ibelsa.rooms für Bestandskunden 

Als registrierte Nutzer von ibelsa.rooms haben Sie die Möglichkeit, sich direkt von der Homepage aus in ibelsa.rooms einzuloggen. Dies erfolgt über ein Formular. Der gesamte Login-Vorgang erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung auf dem Server unseres Rechenzentrums. Die Informationen zum Datenschutz von ibelsa.rooms entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen, die Ihnen bei Vertragsabschluss bereitgestellt wurden.

2. Login zur SaaS ibelsa.rooms für Interessenten

Wir bieten interessierten Kunden einen 30 Tage kostenfreien Test-Account unserer Software ibelsa.rooms an. Der Login erfolgt über ein Formular direkt von unserer Homepage aus. Der gesamte Registrierungs- und Anmeldevorgang erfolgt verschlüsselt. Die entsprechenden Datenschutzinformationen stellen wir Ihnen während des Anmeldvorgangs zur Verfügung. Anmeldung für den Test-Account benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Hotelname

  • Vorname

  • Name

  • E-Mail-Adresse

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Mail mit weiteren Informationen zum Test-Account an die von Ihnen angegeben E-Mail-Adresse. Die Informationen zum Datenschutz für Kunden von ibelsa.rooms entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen, die Ihnen bei der Registrierung des Test-Accounts gemeinsam mit den techn. organisatorischen Maßnahmen, sowie der Vereinbarung zur Verarbeitung im Auftrag zur Verfügung gestellt werden.

3. Session-Cookies

Diese Seite verwendet sogenannte Session-Cookies. Dieser dient dazu, dass Sie auf unserer Seite entsprechend navigieren können. Beim Besuch unserer Homepage wird eine zufällige eindeutige Identifikationsnummer erzeugt, die sogenannte Session-ID. Diese wird im Session-Cookie abgelegt. Dieser Session-Cookie beinhaltet zusätzlich Angaben über seine Herkunft und die Speicherfrist. Dieser Session-Cookies speichert keine weiteren Daten. Der Session-Cookie wird gelöscht, wenn Sie die Sitzung beenden.

Sie können in Ihrem Webbrowser entsprechende Einstellungen vornehmen, die die Verwendung von Cookies unterbindet. Die Vorgehensweise hierzu entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Webbrowsers.

Die Deaktivierung der Verwendung von Cookies in Ihrem Browser kann dazu führen, dass Sie unseren Internetauftritt ganz oder teilweise nicht nutzen können.

4. Persistente Cookies

Persistente Cookies sind Cookies die auch nach dem Ausloggen über einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Rechner verbleiben. Ein solches Cookie wird von uns automatisch gesetzt, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Homepage nicht erneut das sogenannte Cookie-Banner angezeigt bekommen. Dieses Cookie bleibt ein Jahr auf Ihrem Rechner gespeichert.

Sie können in Ihrem Webbrowser entsprechende Einstellungen vornehmen, die die Verwendung von Cookies unterbindet. Die Vorgehensweise hierzu entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Webbrowsers.

Die Deaktivierung der Verwendung von Cookies in Ihrem Browser kann dazu führen, dass Sie unseren Internetauftritt ganz oder teilweise nicht nutzen können. Dieses Cookie dient nicht der Erstellung von Nutzerprofilen.

5. Links zu Social Media Anbietern 

Auf unsere Seite sind Links zu verschiedenen Social-Media Plattformen ausgebracht. Es handelt sich dabei um eine einfache Verlinkung zu diesen Anbietern. Beim Besuch unserer Homepage werden keine Daten automatisiert an diese Anbieter übermittelt. Erst durch das Anklicken des entsprechenden Links gelangen Sie auf die entsprechende Plattform.

Die ibelsa GmbH hat keinen Einfluss, ob sich die Betreiber dieser Plattformen an die einschlägigen Datenschutzregelungen halten. Diese Erklärung zum Datenschutz gilt also nicht für Internetseiten dieser Anbieter, auch dann nicht, wenn Sie durch Verlinkungen auf der Internetseite aufgerufen werden. Bitte beachten Sie deshalb die jeweiligen Regelungen dieser Anbieter zum Datenschutz.

6. Google Fonts

Auf dieser Seite sind Schriftarten des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, eingebunden. Dieser werden bei Aufruf unserer Seite von den Servern des Anbieters nachgeladen. Informationen zum Datenschutz des Anbieters finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/, Wenn Sie über einen Google-Account verfügen, können Sie unter https://adssettings.google.com/authenticated Einstellungen zum Datenschutz treffen.

7. Kontaktaufnahme per E-Mail

Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die Kontaktaufnahme zu unseren Mitarbeitern per E-Mail an. Ihre E-Mail-Adresse und die uns von Ihnen übersendeten Informationen nutzen wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihr Anliegen zu bearbeiten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir speichern Ihrer Daten, solange keine Einwilligung von Ihnen vorliegt nur so lange, bis Ihr Anliegen bearbeitet wurde, es sei denn es liegen andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen vor.

8. Daten, die beim Besuch der Homepage durch unseren Webhoster erhoben werden

Beim Besuch dieser Internetpräsenz werden Daten durch unseren Webhoster (Provider) myLoc managed IT AG, Am Gatherhof 44, 40472 Düsseldorf erhoben.

Der Provider erhebt selbst, in eigener Verantwortung folgende Daten in Form eines Accesslogfiles: 

  • IP-Adresse des Zugriffs

  • Aufgerufenen URL

  • User-Agent (Browser)

  • Zeitpunkt des Zugriffs

  • Größe des Requests

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Providers .

9. Links zu anderen Seiten

Diese Webseite beinhaltet Links zu Webseiten anderer Anbieter.

Die ibelsa GmbH ist als Anbieter dieser Websites alleine für die Inhalte des eigenen Online-Auftrittes verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden, für die die ibelsa GmbH keine Verantwortung übernehmen kann und sich deren Inhalt nicht zu eigen macht. Die ibelsa GmbH hat keinen Einfluss, ob sich die mit dieser Seite verlinkten Internetseitenbetreiber an die einschlägigen Datenschutzregelungen halten. Diese Erklärung zum Datenschutz gilt also nicht für Internetseiten anderer Anbieter, auch dann nicht, wenn Sie durch Verlinkungen auf der Internetseite aufgerufen werden. Bitte beachten Sie deshalb die jeweiligen Regelungen der anderen Anbieter zum Datenschutz. Für die Inhalte fremder Internetseiten übernimmt die ibelsa GmbH daher keine Haftung.

Sollte Ihnen Verstöße auffallen, melden Sie diese Bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. 

10. Vimeo Videoplattform

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite eingebettete Hilfe- und Informationsvideos zu unserer Software ibelsa.rooms an. Diese Videos sind über die Plattform der Firma Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA eingebunden. Durch das Anklicken des eingebetteten Videos stimmen Sie der Kommunikation mit der vorgenannten Webseite und dem Setzen von Cookies durch diese Webseite zu.

Nach Anklicken des jeweils eingebetteten Videos wird die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben, an den vorgenannten Webseitenbetreiber weitergegeben und es werden Cookies durch die vorgenannte Webseite auf Ihrem Computer gesetzt.
Sind Sie während eines Besuchs auf unserer Website bei der vorgenannten Webseite eingeloggt, werden die übertragenen Daten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie verhindern wollen, dass ein Webseitenbetreiber auf diese Weise Informationen mit Ihrem Nutzer-Konto verknüpft, melden Sie sich bitte bei der vorgenannten Webseite ab, bevor Sie das jeweilige Video anklicken.
Auch wenn Sie keine Registrierung bei der vorgenannten Webseite vorgenommen haben oder gerade nicht eingeloggt sind, besteht nach Anklicken des Hinweises die Möglichkeit, dass Ihre Daten von den Betreibern der vorgenannten Webseite gespeichert werden. Auf das Setzen der Cookies durch die Anbieter der vorgenannten Webseite, sowie auf den Inhalt und den Umfang der Daten, die diese Webseite erhebt und verwendet, haben wir keinen Einfluss.

Bitte informieren Sie sich darüber in den Datenschutzrichtlinien von Vimeo. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Vimeo setzt auf seiner Plattform den Analyse-Dienst Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein.

Sie können die Speicherung der Cookies von Google durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-On herunterladen (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.

11. Allgemeine Hinweise zum Umgang mit Passwörter und Zugangsdaten

Geben sie niemals Ihre Benutzerdaten an Dritte weiter. Speichern Sie Ihr Passwort nie unverschlüsselt auf Ihrem Rechner oder auf mobilen Endgeräten. Speichern Sie dieses auch nicht in Ihrem Browser ab. Loggen Sie sich nach Möglichkeit nie von öffentlichen Rechnern (z.B. Internetcafé) ein. Schützen Sie Ihre Zugangsdaten grundsätzlich so, wie die Daten, die durch diese geschützt werden sollen. Wählen Sie als Passwort keine Namen oder Wörter aus Wörterbüchern (auch Fremdsprachen) oder die auf Sie Rückschlüsse zulassen. Legen Sie überall ein anderes Passwort fest. Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort.

Kein Mitarbeiter der ibelsa GmbH wird Sie nach Ihren Zugangsdaten fragen. Wenn Sie eine solche Anfrage erhalten (telefonisch per E-Mail etc.) geben Sie diese nicht weiter. In einem solchen Fall können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren.

Tipps zur Sicherheit im Internet und zur Erstellung eines sicheren Passwortes finden Sie beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter folgendem Link .


 

12. MailChimp

 

Für den Versand unseres Newsletters sowie zur Anmeldung zu unserer ibelsa.club nutzen wir die Platform MailChimp. Anbieter ist Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Rocket Science Group ist nach dem Privacy Shield zertifiziert. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter dem Link https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG

Die Datenschutzbestimmungen von Rocket Science Group für das Tool MailChimp finden Sie unter dem folgenden Link: https://mailchimp.com/legal/privacy.

Die Verarbeitung und Übermittlung erfolgt auf Basis der von Ihnen gegeben Einwilligung zum Erhalt des Newsletters und DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f (Interessenabwägung).

MailChimp speichert die folgenden Daten:

  • IP-Adresse und E-Mail Adresse

 Wenn Sie sich zu unserem Newsletter oder zu ibelsa.family anmelden, wird Ihre E-Mailadresse sowie Ihre IP bei Mailchimp flüchtig gespeichert und dazu genutzt,

 Ihnen eine Bestätigungs E-Mail zu übersenden. Wenn Sie diese bestätigen wird Ihre IP sowie Ihre E-Mailadresse sowie das Datum der Bestätigung dauerhaft, bis Sie den Empfang des Newsletter widerrufen, dauerhaft von MailChimp gespeichert. Dies dient dem Zweck, einen Nachweis für den Fall des etwaigen Vorwurf unverlangt zugesendeter E-Mail, zu führen. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung der IP Adresse durch ibelsa nicht.

  • Geolokalisierung und Zeitzone

 MailChimp ermittelt anhand der E-Mail Adresse und der IP-Adresse die Geolokalisierungsdaten und die Zeitzone. Dies erfolgt durch MailChimp unter Zuhilfenahme eines Geolocation Service Providers. Dies wird sowohl bei der Abbonnierung des Newsletters als auch beim Öffenen des per E-Mail versendeten Newsletters durchgeführt. Diese Funktion wird genutzt, um die zeitgleiche Versendung von Newslettern zu ermöglichen.

 Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem Link https://mailchimp.com/de/help/about-geolocation/

  • Sprachversion

Sofern Sie den Newsletter aus einem Browser heraus aufrufen, ermittelt MailChimp aus diesem die eingestellt Sprachversion und speichert diese entsprechend in Ihrem Profil.

  • Datum des letzten Profilupdates

Wenn Sie den Newsletter über den darin enthaltenen Link öffnen, werden Sie automatisch auf die Seite von MailChimp weitergeleitet. Dort kommt unter anderem das Webanalyse Tool Google Analytics zum Einsatz. Die ibelsa GmbH hat weder Zugriff noch Einflussmöglichkeiten auf die dort stattfindenden Auswertungen.

Eine Weitergabe an andere Dritte erfolgt durch die ibelsa GmbH nicht. Im Rahmen des Newsletterversand werden nur die oben beschriebenen Daten erhoben.

 

13. Betroffenenrechte

Die Datenschutzgrundverordnung räumt Betroffenen umfangreiche Rechte ein. Im Folgenden finden Sie diese Ihnen zustehenden Rechte.

1. Widerruf erteilter Einwilligungen (Artikel 7 DS-GVO)

Sie haben das Recht erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

2. Beschwerderecht (Artikel 77 DS-GVO)

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin). 

3. Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

4. Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

5. Recht auf Löschung (Artikel 17 DS-GVO) 

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

6. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

7. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO). 

8. Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist und mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

 

 

14. Datenschutzerklärung für den Twitter-Account der ibelsa GmbH

 

Sowohl die ibelsa GmbH selbst, als auch Twitter verarbeiteten über den Twitter-Account der ibelsa GmbH personenbezogene Daten

1. Von Twitter verarbeitete Daten
Die ibelsa GmbH  greift für den angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. zurück. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).
Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter:
https://twitter.com/de/privacy

Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Näheres dazu finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Die ibelsa GmbH hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Ebenso hat sie insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.
Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.
Twitter verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren.
Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.
Zur Auswertung benutzt die Twitter Inc. unter Umständen Analyse-Tools wie Twitter- oder Google-Analytics. Die ibelsa GmbH hat keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch die Twitter Inc. und wurde über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von der Twitter Inc. für den Account der ibelsa GmbH eingesetzt werden, hat die ibelsa GmbH  dies weder in Auftrag gegeben, noch genehmigt oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden die ihm bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Tweet-Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet, sind für die ibelsa GmbH über seinen Account einsehbar. Überdies hat die ibelsa GmbH keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf seinem Twitter-Account zu verhindern oder abzustellen.
Schließlich erhält Twitter auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.
Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:
https://support.twitter.com/articles/105576#
https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, können Sie sich hier informieren:
https://support.twitter.com/articles/20172711#

Informationen über die von Twitter zu Ihnen gezogenen Rückschlüsse finden Sie hier:
https://twitter.com/your_twitter_data

Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten finden Sie hier (mit weiteren Verweisen):
https://twitter.com/personalization

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:
https://support.twitter.com/forms/privacy
https://support.twitter.com/articles/20170320#

2. Durch die ibelsa GmbH verarbeitete Daten

a) Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO ist:
ibelsa GmbH
Sybelstraße 41
10629 Berlin (Charlottenburg)
0681 9698 9001
info@ibelsa.com



Sollten Sie weitere Fragen oder Anliegen zum Datenschutz haben oder Ihre Betroffenenrechte geltend machen, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

ibelsa GmbH
Datenschutzbeauftragter
Saarstraße 133
66265 Heusweiler
0681 9698 9001
datenschutz@ibelsa.com

b) Zweck und Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung erfolgt für die Zwecke der Information der Kunden der ibelsa GmbH über Updates der von diesen genutzten Hotelsoftware, Deploy-Zeiten, sowie Retweets von Systemanbietern deren Hardware mit der Software der ibelsa GmbH durch die Kunden verbunden sind (Art. 6 Abs. 1 lit f der DS-GVO).

c) Empfänger
Empfänger der Daten ist zunächst Twitter, wo sie ggf. zu eigenen Zwecken und unter der Verantwortung von Twitter an Dritte weitergegeben werden. Empfänger von Veröffentlichungen ist zudem die Öffentlichkeit, also potentiell jedermann.

d) Kategorien personenbezogener Daten
Die ibelsa GmbH erhebt keine Daten über Ihren Twitter-Account.

Die von Ihnen bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von der ibelsa GmbH aber insofern verarbeitet, als dass die ibelsa GmbH Ihre Tweets gegebenenfalls retweetet oder auf diese antwortet oder auch von der ibelsa GmbH aus Tweets verfasst werden, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von der ibelsa GmbH in ihr Angebot einbezogen und ihren Followern zugänglich gemacht.

e) Drittlandsübermittlung
Es besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission über das Datenschutz-Niveau in den USA unter den Bedingungen des „EU-US-Privacy-Shield“ (Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes, bekannt gegeben unter Aktenzeichen C(2016) 4176).

 

15. Datenschutzerklärung für den Instagram Account der ibelsa GmbH

 

Sowohl die ibelsa GmbH selbst, als auch Facebook Ireland Limited („Facebook“) verarbeiteten über den  Instagram-Account der ibelsa GmbH als gemeinsam Verantwortliche (Art. 26 DSGVO) personenbezogene Daten.

 1. Von Facebook verarbeitete Daten

 Anbieter von Instagram ist die  Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Bitte beachten Sie, dass Sie Instagram und und seine Funktionen in eigener Verantwortung nutzen (insbesondere die Funktionen Teilen, Bewerten etc.). Angaben darüber, welche Daten durch Facebook verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie unter dem folgenden Link: https://help.instagram.com/581066165581870

Die ibelsa GmbH weist ausdrücklich darauf hin,  ausdrücklich darauf hin, dass Facebook die Daten der Nutzer seiner Dienste (z.B. IP-Adresse, persönliche Daten etc.) im eigenen Interesser und zur eigenen Nutzung speichert. Die ibelsa GmbH hat keinen Einfluss auf die von Facebook im Zusammenhang mit Instagra von Ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten und deren Verwendung durch Facebook. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook bei Instagram finden Sie unter dem Link: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

 2. Von uns verarbeitete Daten

 Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO ist:

ibelsa GmbH

Sybelstraße 41

10629 Berlin (Charlottenburg)

0681 9698 9001

info@ibelsa.com

2. Ausschließlich von Facebook verarbeitete Daten

Facebook Ireland Ltd

4 Grand Canal Square

Grand Canal Harbour

Dublin 2 

Ireland

Sollten Sie weitere Fragen oder Anliegen zum Datenschutz haben oder Ihre Betroffenenrechte geltend machen, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

ibelsa GmbH

Datenschutzbeauftragter

Saarstraße 133

66265 Heusweiler

0681 9698 9001

datenschutz@ibelsa.com

 Der Datenschutzbeauftragte von Facebook ist über folgenden Link zu erreichen: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

 

3. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahmen über den Instagram Account

 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie über den Dienst Instagram direkt oder per Kontaktformular aufnehmen. Dabei verarbeiten und speichern wir diese Daten zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese übermittelt haben. Rechtsgrundlage hierfür ist das berechtigte Interesse nach   Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sollten Sie diese Daten mit dem Ziel der Durchführung eines Vertragsabschlusses mit uns übermitteln, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, von uns gelöscht.

 

4. Drittlandsübermittlung

 Facebook ist nach dem Privacy Shield zertifiziert. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter dem Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC

 

5. Betroffenenrechte

Die Datenschutzgrundverordnung räumt Betroffenen umfangreiche Rechte ein. Im Folgenden finden Sie diese Ihnen zustehenden Rechte.

 1. Widerruf erteilter Einwilligungen (Artikel 7 DS-GVO)

Sie haben das Recht erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 2. Beschwerderecht (Artikel 77 DS-GVO)

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin). 

 3. Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

 4. Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

 5. Recht auf Löschung (Artikel 17 DS-GVO) 

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

 6. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

 7. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO). 

 8. Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist und mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.