Vorteile und Neuerungen für die Kunden

Blogbeitrag Vorteile und Neuerungen für die Kunden

Was ist denn das wirklich Neue an Ihrer Hotel-Software und was hat Sie in der Neuentwicklung besonders gereizt?

Philipp Berchtold (P.B.): Mit ibelsa.rooms ist eine Software auf dem Markt, die wirklich einfach und intuitiv zu bedienen ist und außerdem schnell und ohne großen Aufwand installiert werden kann. Daneben bietet sie ein überschaubares Kostenmodell, das Kosten für Schulungen der Mitarbeiter, für aufwendige Installationen und Wartungsarbeiten einspart. Ferner profitiert der Hotelier von einer monatlich kündbaren Vertragslaufzeit.

Patrick Schulte (P.S.): Mich hat es als Informatiker sehr gereizt, etwas für den Hotelier mit allem Komfort zu entwickeln. Die Bedienung sollte einfach sein und die Installation des Systems keine Arbeit machen. Der Hotelier sollte damit die Möglichkeit erhalten, seine Kunden gut kennen zu lernen, um sich nach deren Wünschen richten und als wirklicher Gastgeber auftreten zu können. ibelsa.rooms integriert ein Customer Relations Management, eine übersichtliche Kundenverwaltung, weil wir denken, dass es zu einem Buchungssystem einfach dazu gehört. Sämtliche Funktionen sind intuitiv bedienbar – auch für technische Laien. Ich glaube, dass wir mit diesem Standard ein gutes Produkt für den Hotelier entwickelt haben. Da ibelsa.rooms internetbasiert ist, kann der Nutzer auch von unterwegs auf die Daten zugreifen, zum Beispiel mit seinem Smartphone. Außerdem verfügen wir über eine einzigartige Serveranbindung, die neben einer unglaublich hohen Geschwindigkeit des Systems auch eine 100%ige Datensicherheit erlaubt. Ich bin überzeugt, dass das einzigartig ist.

Und die Vorteile ?

P.B.: Der Hotelier kann einen direkten Kontakt zu den Kunden aufbauen und macht sich so von anderen Anbietern unabhängig. Außerdem haben wir das System genau auf die Bedürfnisse des Hoteliers zugeschnitten. Wir haben die Software über unseren „Qualitäts-Zirkel“, bei dem ausgewählte Hotels mitwirken, testen lassen. Die Ideen und Anregungen der Hoteliers greifen wir auf und lassen sie in die ständige Weiterentwicklung einfließen. So kam beispielsweise die Anregung, ibelsa.rooms an die gängigen sozialen Netzwerke anzubinden. Das möchten wir schnell umsetzen, denn die sozialen Netzwerke eröffnen dem Hotelier viele neue Buchungskanäle und Vorteile.

P.S.: ibelsa.rooms vereinfacht sonst sehr aufwändige Abläufe im Hotel, so dass sich der Hotelier und seine Mitarbeiter stärker um ihre Hauptaufgabe kümmern können: nämlich den Gast zu umsorgen. Mit dem System lassen sich alle relevanten Arbeitsprozesse im Hotel zentral steuern – von der Reservierung über den Check-in bis zur Abschlussrechnung. Direkte Schnittstellen für die Online-Buchbarkeit über die eigene Homepage, über die großen Buchungsportale mit Hilfe eines Channel-Managers sind in der Entwicklung und quasi schon mitgekauft. Denn künftige Updates, Extrafunktionen oder neue Module sind bereits im Preis enthalten. Das benutzerfreundliche System ist einfach zu bedienen, sicher und kostengünstig. Die Software ist technologisch auf dem allerneuesten Stand und weltweit einsetzbar.